Christian Kayser

Burg Hohenzollern

Ein Jahrtausend Baugeschichte

2017, 224 Seiten, 21,2 x 28 cm
Mit ca. 320 Abbildungen, Hardcover
ISBN 978-3-87800-108-9


Burg Hohenzollern – Postkartenmotiv, Besuchermagnet und königliche Stammburg. Ihr Schicksal war reich bewegt: Im Spätmittelalter als verrufene Zwingburg niedergebrannt, als spätgotisches Burgschloss mit hochadeliger Unterstützung neu erbaut, dann zur barocken Artilleriefestung erweitert, schließlich als romantische Ruinenlandschaft ausgestaltet. Die beliebte, vor einhundertfünfzig Jahren fertiggestellte „dritte Burg“ ist nicht nur ein gestalterisches Meisterwerk, sondern auch ein bedeutendes Werk der Baukonstruktionsgeschichte. Mittels vielfältiger Abbildungen und authentischer Dokumente ermöglicht der prächtig gestaltete Band erstmals eindrucksvolle Blicke hinter die Kulissen königlichen Glanzes und eintausend Jahre Bauhistorie.


  • Prachtvoller Bildband über die Stammburg der ehemals regierenden preußischen Könige und deutschen Kaiser
  • Spannende Wissensvermittlung mit Unterhaltungswert
  • Ansprechende Gestaltung und anschauliche Bebilderung


Christian Kayser

Christian Kayser, Dr.-Ing., Studium der Architektur in München und Bath, Promotion 2012 mit einer Arbeit zur Baukonstruktion mittelalterlicher Fenstermaßwerke, Tätigkeit als Bauforscher und in der praktischen Denkmalpflege, Lehraufträge an der TU München, der LMU München und der Propstei Johannesberg (Fulda / Hessen).


Pressestimmen:

"Es ist das schönste und tiefgründigste Werk, das über die Burg Hohenzollern geschrieben wurde."
Südkurier

"Bauforscher Christian Kayser schildert in dem reich bebilderten Band „Burg Hohenzollern: Ein Jahrtausend Baugeschichte“ klug die wechselhafte Geschichte der imposanten Anlage."
Hörzu

"prächtig gestaltet"
Heritage

"Mit vielen Skizzen und Fotografien ... ist das Buch nicht nur eine technische und historische Abhandlung, sondern ein Augenschmaus."
Evangelisches Sonntagsblatt

"Reich bebildert und gut zu lesen […]. Eine schöne Zeitreise."
P.M.History

"Die historischen Dokumente, die zahlreichen aussagestarken Abbildungen, Zeichnungen und Pläne ermöglichen dem Leser und/oder Besucher einen besonderen Zugang zur Hohenzollernburg.“
Der Niederrhein - Zeitschrift für Heimatpflege und Wandern

"So ist dieses Buch zugleich ein Dokument der Baugeschichte der Burg Hohenzollern aber auch ein Werk, das die Architektur, den Wandel, die Ingenieurs- und Handwerkskunst an einer solchen Anlage über die Jahrhunderte beschreibt. Ein faszinierendes Werk.“
philelph.wordpress.com

"Ein wunderschön gestalteter Bildband und Dokumentation zu einem Stück Heimatgeschichte … Ausführlich und deteailreich bebildert schildert das Buch die Annalen der Burg Hohenzollern. Objekt- und Landesgeschichte werden eng miteinander verzahnt, was das Buch für historisch interessierte Leser jedweder Couleur spannend macht."
N-News

„Auch wenn es nur um Steine geht: Kayser bringt sie zum Sprechen.“
Stuttgarter Zeitung

24,90 € inkl. MwSt.

lieferbar



Versandkostenfrei (D)


Weiterempfehlen: